Wie hoch ist der empfohlene Tagesbedarf an Schwarzkümmelöl?
Schwarzkümmel entfaltet seine volle Wirkung erst, wenn er über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen wird. Experten gehen von einem Zeitraum von mindestens drei bis sechs Monaten aus. Eine darüber hinausgehende Anwendung von Schwarzkümmel schadet auf keinen Fall.

Die empfohlene Tagesdosis an Schwarzkümmelöl ist in der EU noch nicht vorhanden. Bei Erwachsenen hat sich eine Tagesdosis von 9 g (ca. 2 Teelöffel) Schwarzkümmelöl bewährt. Kinder nehmen 1 g (ca. 8 Tropfen) und Kleinkinder 0,5 g (ca. 4 Tropfen). Die Einnahme sollte je zur Hälfte morgens und abends erfolgen.


1 g Schwarzkümmelöl entspricht einem Brennwert von ca. 34 kJ / 8 kcal.